Startseite
Projektziele
Projektstruktur
Projektteilnehmer
Fachtagungen
Dokumente
Interner Bereich
 

Impressum

 

Projektziele

Das Benchlearning der Optionskommunen (BLOK) ist als systematischer Erfahrungsaustausch zwischen den teilnehmenden Optionskommunen angelegt und unterstützt die kontinuierliche Verbesserung der Aufgabenwahrnehmung der Optionskommunen im Bereich der Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem SGB II. Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der teilnehmenden Optionskommunen auf der Fach- und Führungsebene soll das Projekt Impulse geben, ihre Arbeit fachlich und organisatorisch sowie strategisch und operativ weiter zu entwickeln.
 

Die Ziele des Benchlearnings der Optionskommunen im Überblick:

  • Kontinuierliche Verbesserung der Aufgabenwahrnehmung der Optionskommunen im Bereich der Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem SGB II
     
  • Entwicklung fachlicher Positionen zur Arbeitsförderung/fachpolitische Basis
     
  • Beobachtung und Prüfung des Kennzahlensystems nach § 48a SGB II
     
  • Systematisches voneinander Lernen und Ergebnistransfer
     
  • Förderung der gemeinsamen Identität der Optionskommunen/Netzwerkbildung